Bei einem Ortstermin in der neuen Straßenmeisterei in Hadamar-Oberweyer konnte ich mich gemeinsam mit unserem Bundestagsabgeordneten Klaus-Peter Willsch, meinem Landtagskollegen Andreas Hofmeister und Bürgermeister Michael Ruoff über das enorme Leistungsspektrum der Straßenmeisterei und die Vorteile der jetzt zentralen Lage durch das Zusammenführen der beiden ehemaligen Standorte im Kreis informieren. Der neue Standort bietet jetzt vor allem räumlich alle Möglichkeiten für die Durchführung aller vor einem Einsatz erforderlichen vorbereitenden Arbeiten. Vielen Dank für die interessanten Eindrücke an das Team der Straßenmeisterei.

« MONTABAUR - Erfahrungsaustausch mit Abgeordnetenkollegen aus Rheinland-Pfalz WIESBADEN - Vorstellung "Mein-mutiger-Weg" zur Berufsorientierung junger Erwachsener »