Warum Gesundheits-Experten demnächst in Limburg studieren werden

NNP 24.10.2018

In Limburg soll es 2019 ein neues Studienangebot geben. Dabei geht es um eine hochschulzertifizierte Ausbildung im Gesundheitsbereich. Gesundheitsminister Jens Spahn ist Taufpate, CDU-Landtagsabgeordneter Joachim Veyhelmann Initiator.

In Limburg sollen vom nächsten Jahr an Gesundheitslotsen ausgebildet werden. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gab gestern den Startschuss in der Marienschule, die bei diesem hochschulzertifizierten Projekt mit der Wilhelm-Löhe-Hochschule in Fürth kooperiert. Nach dem Einstiegssemester müssen die Studierenden allerdings . . . Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

Diesen Flyer zum herunterladen.
Hier finden Sie Informationen zur Wilhelm Löhe Hochschule Fürth und
zur Sanoris Stiftung Nürnberg.

« FRICKHOFEN - Neujahrskonzert der Elbtalmusikanten Neuer zentraler Schwerpunkt in der Landespolitik »